Loading...

Team

Team 2017-05-28T11:08:40+00:00

Ein Team qualifizierter Rechtsanwälte ist die Basis unseres Erfolges.

Wir stellen höchste Anforderungen an die juristische Qualität unserer Arbeit und entwickeln wirtschaftlich sinnvolle Lösungen. Wir legen Wert auf eine individuelle Betreuung unserer Mandanten und Kontinuität in der Beratung.

Kontaktieren Sie uns

Global Law Experts Logo

Yasmin Mahmoudi (Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz, Partnerin)

  • Deutsch
  • Englisch
  • PAIAM (professional advisors to the art market)
  • IFKUR (Institut für Kunst und Recht), Heidelberg
  • Kölner Kunstverein

Studium

1996-1998: Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln

1998-1999: Rechtswissenschaften und Französisch an der Université de Lausanne, Schweiz

1999-2001: Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn

2003: Verleihung des Grades Diplom-Juristin durch die Rheinische Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn

2007-2008: Institute of Art & Law, UK: Diploma in Art Law

Praxiserfahrung

2002: wissenschaftliche Mitarbeit bei Linklaters, Oppenhoff und Rädler in Köln

2004: wissenschaftliche Mitarbeit in der Kanzlei David S. Willig, Coral Gables, Florida

2004-2005: Associate im IP/Litigation Team bei Clifford Chance, LLP in Frankfurt am Main

Seit 2005: Selbständige Tätigkeit als Rechtsanwältin

Zusatzqualifikation

Seit 2011: Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz

Regelmäßige Vorträge, so z. B. Universität Köln, Forum Junge Anwälte, Kunstversicherungsgespräch @ Art Cologne

Alle Veröffentlichungen finden Sie hier.

Dr. Nathalie Mahmoudi (Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz, Partnerin)

  • Deutsch
  • Englisch
  • Kölner Anwaltverein
  • Bundesverband Deutscher Direktvertrieb
  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtschutz (GRUR)
  • Deutsch-Iranische Handelskammer e.V.

Studium

1999-2004: Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Köln, Bonn und Barcelona

  • Verleihung des Grades Diplom-Juristin durch die Rheinische Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn

2005-2007: Promotion an der Universität Potsdam im öffentlichen Wirtschaftsrecht


Praxiserfahrung

2002: wissenschaftliche Mitarbeit beim WDR

2002: wissenschaftliche Mitarbeit bei Linklaters, Oppenhoff und Rädler in Köln

2004: redaktionelle Mitarbeit beim Hochschulradio Köln Campus

2006: wissenschaftliche Mitarbeit bei LTU, Düsseldorf

2007: wissenschafltiche Mitarbeit bei der Rechtsanwaltskanzlei Murchison und Cumming, Los Angeles

2012-2014: AG Leiter für Rechtsreferendare am OLG Köln

seit 2007 bis heute: Selbständige Rechtsanwältin in Köln; Repetitorin

Zusatzqualifikation:

seit 2010: Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz

Regelmäßige Vorträge, so z. B. Kölner Anwaltverein, DASV (Deutsche Anwalts- und Steuerberatervereinigung für die mittelständische Wirtschaft e.V.), InHouse-Schulungen

Alle Veröffentlichungen finden Sie hier.

Prof. Dr. iur. Dr. phil. h. c. Peter Michael Lynen (Rechtsanwalt)

Recht und Management von Kunst und Wissenschaft

Studium

1968-1973: Studien der Publizistik und Rechtswissenschaften an den Universitäten Mainz und München

Juli 1973: Erstes Juristisches Staatsexamen beim Bayer. Landesjustizprüfungsamt

Mai 1976: Zweites Juristisches Staatsexamen beim Landesjustizprüfungsamt NRW

Praxiserfahrung

1976-1982: juristische Berufstätigkeiten an der RWTH Aachen, der Universität Bonn und dem Sekretariat der Kultusministerkonferenz in Bonn als Angestellter und Beamter der Länder NRW und Berlin (KMK)

1982-2008: Kanzler der Kunstakademie Düsseldorf und zusätzliche kommissarische Kanzlertätigkeiten an der Robert-Schumann Hochschule Düsseldorf und der Folkwang Hochschule Essen sowie Lehraufträge im Öffentlichen Recht an der FH für Öffentliche Verwaltung NRW, Standort Düsseldorf, und Prüfungstätigkeiten im 1. Jur. Staatsexamen für das Landesjustizprüfungsamt Düsseldorf

Mai 1990: Ehrendoktorwürde (Dr. phil. h.c.) der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf

Mai 2000: Promotion (Dr. iur.) der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln

seit 2005: (nebenberuflich) und von Oktober 2008 bis Februar 2014: (hauptberuflich) Professor an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und Leiter des Zentrums für Internationales Kunstmanagement (CIAM)

seit Mai 2009: ordentliches Mitglied der Klasse für Künste der NRW-Akademie der Wissenschaften und der Künste sowie seit 2009 Sekretar der Klasse der Künste (ehrenamtlicher Vizepräsident der Akademie)

Febr. 2014: Versetzung in den Ruhestand als Beamter des Landes NRW; seitdem nebenberufliche wissenschaftliche Tätigkeiten als Hochschullehrer für das CIAM, nebenberufliche Prüfungstätigkeiten für das Landesjustizprüfungsamt Düsseldorf (zuletzt mit Berufung bis zum November 2016) und

seit Juni 2014: Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten des Kunst- und Wissenschaftsrechts

seit 2015: Honorarprofessur in Tianjin, China zum Kulturmanagement

2016: Interimskanzlerschaft an der Hochschule für Künste Bremen

Forschungsgebiete: Recht und Management von Kunst und Wissenschaft

Alle Veröffentlichungen finden Sie hier.