Zum dritten Mal in Folge übernimmt Prof. Dr. Dr. h.c. Lynen in diesem Jahr einen Lehrauftrag an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Im Masterstudiengang „Kunstvermittlung und Kulturmanagement“ wird Prof. Dr. Dr. h.c. Lynen im Sommersemester 2019 das Fach „Rechtliche Grundlagen des Kunst- und Kulturmanagements“ leiten und den Studierenden einen Einblick in das Kunst- und Kulturrecht geben. Neben den rechtlichen Aspekten des Kunsthandels und des Kunstverkehrs, werden die Grundlagen der damit einhergehenden Rechtsbereiche, wie das Marken- und Designrecht oder das Urheberrecht, vermittelt.

Dieser Masterstudiengang, der aus einer Kooperation der Philosophischen Fakultät und der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät heraus entstanden ist, gilt in Deutschland als einzigartig in dieser Form. Die Verbindung von Lehre und Forschung ermöglicht den Studierenden sowohl eine theoretische Vermittlung als auch eine praxisorientierte Anwendung im Bereich Kunst und Kultur.